Sup-geschichte

SUP Geschichte

Geschichte des SUP

Ursprünglich kommt das Stand Up Paddling (SUP) jedoch von den polynesischen Fischern, die sich stehend auf ihren Kanus vor Tahiti auf dem Meer und in den Flüssen ruderten. Es ist jedoch schwer genau rauszufinden, wer, wie, wann und wo genau angefangen hat, stehend übers Wasser zu paddeln. Auch Einwohner in wasserreichen Gegenden in Asien oder Südamerika bewegen sich schon seit Jahrtausenden auf Bambusbrettern.

In den 60er Jahren sah man schon Surflehrer in Hawaii beim sogenannten „Stehpaddeln“. Diese nutzten um mithilfe eines Paddels schneller vom Strand zu den wellenbrechenden Riffen und zurück zu gelangen, auch um Surf­schüler besser beobachten und zu betreuen zu können.

Anfang 2000 waren es Surfer wie Robby Naish oder Laird Hamilton, die das Stand Up Paddling neu entdeckten und zu einer neuen (Trend-) Wassersportart ausbauten. Laut Statistiken und Analysen ist Stehpaddeln nun seit 2006 ununterbrochen die am stärksten wachsende Was­ser­spor­tart.

Neben der US-küste, Australien, Südafrika wird Stand Up Paddeln auch in Japan betrieben und findet dann über Frankreich und Großbritannien seit ca.10 Jahren Einzug in Europa.

Ob auf dem Fluss, in den Wellen, im Binnengewässer, auf einem See oder auf dem offenen Meer. Immer mehr wurde diese Art der Fortbewegung auf dem Wasser und als Sports eine sehr gute Alternative bei Wellenarmen Tagen am Meer oder aber auch eine gute Alternative bei Windflauten beim Kiten oder Windsurfen.

Eine ungeahnt neue Freiheit und Flexibilität ergab sich dadurch für alle, die gern im und auf dem Wasser sind. Überall wo es Wasser hat, kann man SUPlen. Stand-Up-Paddling ist eine großartige Sportart für richtige Wasserratten.

sup-yoga

SUP Yoga

Leichte auf und ab Bewegungen des Boards, die absolute Ruhe auf dem Wasser. Wenn das nicht die perfekten Voraussetzungen sind für Yoga! So kann man all die bekannten Figuren des Yogas perfekt üben und entspannen.

Yoga, eine alte indische Lehre verbessert die Beweglichkeit, verringert den Stress und sorgt für eine besser Haltung. Alle Muskeln (Rumpfmuskulatur, Rückenmuskulatur und die Beckenbodenmuskulatur sowie die Tiefenmuskulatur in den Armen und Beinen werden gestärkt und trainiert.

Stand Up Paddling ist generell schon entspannend und gesund – mit Yoga auf dem SUP multipliziert sich dieser Faktor nochmals um ein vielfaches.

Die Elemente Luft und Wasser machen diese Form von Yoga noch intensiver für Körper und Geist. Der positive Effekt ist somit höher als bei einer Wanderung in den Bergen und der Natur. Nicht vernachlässigen sollte man auch den Effekt der Yoga hat auf die Geistige Fitness. Wer regelmäßig übt, findet innere Ruhe und sorgt für ein allgemein besseres Lebensgefühl… und kann auch auf die Familie, die Karriere und die Partnerschaft positive Effekte haben

Yoga auf dem Stand Up Paddle Bord ist wie ein Ferien auf einer eigenen Insel.

 

Race-sup

SUP Race

Auf das Board, fertig, SUP!! Stand up Paddlen geht auch anders und zwar als Wettkampf. Immer beliebter wird es sich mit dem SUP zu messen und Rennen gegen andere zu Fahren. Es gibt diverse Wettkämpfe wo es wirklich um die Action geht. Es gibt auch verschieden Renn-Disziplinen wie: Lang Distanz rennen, Staffeln (in Gruppen) bis zu kurzen Sprint Rennen. Es ist also für jeden Rider der sich mit anderen Messen will etwas dabei.

Bei den Langstreckenrennen geht es natürlich um die Ausdauer und Kondition, jedoch ist auch da das richtige Material und die richtige Technik wichtig. Bei kürzeren Rennen kommt es dann vor allem auf schnelle Turns, Kraft und Geschicklichkeit drauf

Wie in jeder Sportart, gibt es natürlich auch beim Stand up Paddlen echte Leistungs- und Profisportgeräte! Das richtige Renn SUP findest du bei uns im Shop. Gerne helfen wir dir dabei damit du beim nächsten Race vorne dabei bist. LETs gooooo

 

Sup ist für alle

Wo Wasser ist kann der Spass starten – kein Ausweis keine lange Vorbereitung ist nötig. Wichtig ist das man das Gleichgewicht hat und man dadurch stehts ausbalanciert. SUP kann auf allen Gewässern von Sportlern und Menschen in jedem alter und Know-How ausgeübt werden. Aufblasbare Stand Up Paddle Boards sind eine echte Innovation – sie sind einfach überall hin mitzunehmen.

Für den ganzen Körper, für die ganze Familie

SUP steht für Stand Up Paddling, also Paddeln im Stehen und ist ein Sport für wirkliche jede und jeden: ob alt oder jung, ob Anfänger oder Profi, es lässt sich auf allen Wasseroberflächen ausführen und trainiert zudem den ganzen Körper.

Weil man beim SUP aufrecht steht, werden Beine, Arme und der Oberkörper gleichermaßen beansprucht. Außerdem muss man, um aufrecht zu bleiben, schon einen guten Gleichgewichtssinn haben und kann sich so schnell nicht ausruhen, solange man auf dem Brett steht. Es handelt sich also um einen echten Ganzkörpersport und Workout.

Hinzu kommt, dass man auch von der Jahreszeit nicht abhängig ist. Gerade Fortgeschrittene brauchen sich von der Winterkälte nicht an ihrem Sport hindern zu lassen.

Einen so universellen Wassersport wird man schwer ein zweites Mal finden. Es gibt nur eine Voraussetzung, die man mitbringen sollte: den Freischwimmer. Schließlich kann man gerade als Anfänger schonmal leicht ins Wasser fallen. Ausrüstung und Proviant lassen sich ohne weiteres verstauen.

 

 

SUP-kaufen
,

Stand up Paddeln (SUP) wird immer beliebter

Stand Up Paddling (SUP) – Ein Wassersport der immer beliebter wird  und welcher vor allem sehr leicht zu lernen ist.

Beim SUP Sport steht man auf einem Board, welches ca 3 bis 4 Meter lang ist und rudert mit einem der entsprechend angepassten Paddel. Je nach körperlicher Verfassung, kann der SUPen als physische Anstrengung und somit als Sport oder aber auch einfach als Freizeittraining ausgeübt werden.

Der Fitnesseffekt beim SUP Sport ist so oder so sehr effizient, man muss auf dem Board immer die Balance beibehalten. Stand Up Paddling ist perfekt für den ganzen Körper, denn das Paddeln kräftigt den Bauch, den Rücken und auch die Beine. Während des Paddelns ist der ganze Körper angespannt.

Dieser neuer Trendsport macht genauso viel Spass in der Gruppe wie allein. Damit du mit deinen Freunden paddeln gehen kannst, haben wir das richtige Board und Paddle für dich in unserem Onlineshop.