Das richtige SUP finden

Hier wollen wir euch helfen das richtige SUP Board zu finden. Wenn du das richtige Board hast, dann wirst du deinen garantiert nie bereuhen.  Wichtig ist, dass du dir vor allem über den gewünschten Einsatzbereich Gedanken machst. Es gibt Unmengen von verschiedenen Boards, auch gibt es viele Spezialsituationen und und und. Damit ihr einmal eine Übersicht habt hier mal die wichtigsten Einsatzbereiche:

  • Welle

    Das SUP in der Welle. Dies ist vor allem für Leute die am Meer Paddeln

  • Ob See, Fluss, Meer, Welle. Du willst in allen Einsatzgebieten ein gutes Board haben.

  • Stand Up Paddling im Fluss. Bei starker Strömung “River Ravten” oder aber auch nur bei gemächliche Strömung.

  • Geschwindigkeit, Geschwindigkeit, Geschwindigkeit! Du bist ambitioniert und möchtest möglichst schnell SUPen. Auch für Wettkämpfe geeignet.

  • Windsurfen mit dem Stand Up Paddle Board. Normal Paddeln oder aber mit Segeln vom Wind treiben lassen.

  • Speziell breite und stabile SUPs um Yoga oder Fitness auf dem Stehpaddel zu machen. Es ist unvergleichlich wenn man seine Yogastunde an der frischen Luft, in der Natur in Ruhe machen kann.

  • Leichte und tendenziell kleinere Boards welche speziell für Kinder entwickelt werden

  • Dog SUP

    Stand Up Paddeln mit dem Hund

Eigentlich alle SUPs lassen sich diesen Einsatzbereichen zuordnen. So habt ihr eine erste Unterstützung bei der Auswahl des richtigen Brettes. Natürlich könnt Ihr uns auch jederzeit anrufen oder ein Mail senden, wir beraten euch gerne was für euch eine gute Wahl sein könnte (Kontakt).

Wenn Ihr oben auf den Entsprechenden Einsatzbereich klickt seht die jeweilig passenden Boards.

Das richtige SUP finden
Rate this post